Workshops und Seminare finden regelmäßig in Berlin statt und können für Gruppen an jedem Ort angefragt werden.

Windenergie-Seminare nach Maß

Wir machen Windenergie-Seminare, abwechslungsreiche Onboardings für neue Mitarbeitende und In-House-Weiterbildungen. Unsere Windenergieexperten bereiten das Seminar passend für Ihre Zielgruppe mit und ohne technischen Hintergrund auf. Dabei behalten wir den Blick auf das große Ganze:

Wie wird Wind in Strom umgewandelt? Warum haben Windenergieanlagen (WEA) immer drei Rotorblätter? Welche Informationen stehen im Datenblatt einer WEA? Wie verhalten sich WEA in der Praxis? Die Seminare sind Interaktiv und die Teilnehmenden erarbeiten sich einen individuellen Zugang zum Inhalt, indem Sie selbst Experimente durchführen.

Der Seminarinhalt kann durch unsere Kooperation mit der Key Wind Energy GmbH nach Ihren Wünschen zum Themenkomplex Windenergie und Energiewirtschaft erweitert und gestaltet werden.

https://www.keywind.de/

Aktuelle Seminare in Berlin:

BWE-Seminar „Windenergietechnik für Nichttechniker“

Ohne ein grundlegendes Verständnis der technischen Hintergründe der Windenergie ist es schwierig, in der Branche kompetente Entscheidungen zu treffen. Ob als Führungskraft oder Mitarbeiter*in der Branche, Sie sind stets gefordert, Projekte zu verstehen, zu bewerten oder Auskünfte zu geben – ein grundlegendes technisches Verständnis ist dabei unabdingbar.

mint-lab Seminar "Windenergietechnik verstehen in 20 Experimenten"

In diesem Praxisseminar werden wir an zwei Tagen die wesentlichen Funktionen einer Windkraftanlage kennenlernen und nachbilden, Daten messen, Auswerten und die Ergebnisse diskutieren. Dabei werden alle Aspekte der Windenergietechnik angesprochen: Die aerodynamische Energieumwandlung am Rotor, die Umwandlung in elektrische Energie, die Regelung der Anlage, Energieverluste, Leistungskennlinien und das dynamische Verhalten der Anlage im Betrieb. Mit vielen Beispielen aus der Praxis wird ein umfassender Überblick über den aktuellen Stand der Technik erarbeitet.

Veranstaltungsort:Berlin
Termine:27. – 28. September 2024
Teilnahmegebühr:850 €

Einführung in die Windenergietechnik

  • Überblick über den aktuellen Stand der Windenergietechnik
  • Einführung in Messtechnik und Windkanal
  • Messung eines Windhistogramms – die Grundlage jeder Ertragsprognose

Aerodynamische Kräfte

  • Auftrieb und Widerstand am aerodynamischen Profil
  • Profilpolaren und Eigenschaften messen und verstehen
  • Die Parkposition des Rotors finden

Aerodynamik des Windenergieanlagen-Rotors

  • Anströmung und Geschwindigkeiten am Rotorblatt
  • Die ideale Windturbine (Lanchester-Betz-Limit)
  • Lastabhängige Betriebszustände mit Glühlampen einstellen
  • Einfache Leistungskurve messen

Messung der Kennlinien mit dem Hochlaufversuch

  • Proportionalität P~v3 nachweisen
  • Den optimalen Pitchwinkel finden

Das Elektrische System

  • Elektromagnetische Induktion beobachten mit dem Oszilloskop
  • Messungen am Synchrongenerator und Vergleich mit Asynchrongenerator
  • Blick in den Umrichter: Drei-Phasen-Gleichrichter und DC-Glättung

Wirkungsgrad und Kennlinien

  • Messung der elektrischen Leistungskennlinie
  • Mechanische und elektrische Verluste messen
  • Leistungseinbußen durch Schräganströmung und Windparkeffekte

Regelung einer Windenergieanlage

  • Rollenspiel: Momentenregler, Pitchregler und der Wind
  • Das Betriebsverhalten einer Windenergieanlage bei Schwach- und Starkwind
  • Grid-Codes: Der “Low-Voltage-Ride-Through” (Beispiel)

Dynamik oder die Windenergieanlage im echten Betrieb

  • Die Eigenfrequenzen bestimmen
  • Das Campbell-Diagramm messen
  • Praxisbeispiele
 

mint-lab Seminar: Windenergietechnik Deep Dive

In diesem Seminar nehmen wir die Auslegung einer Windenergieanlage (WEA) unter die Lupe. In den Designworkshops werden Methoden häppchenweise vorgestellt und gleich angewendet. Am Ende des Seminars nimmt jede:r ein selbstentwickeltes Rotorblatt als Souvenir mit nach Hause. Die Rotorblätter werden über Nacht 3D-gedruckt, so dass wir den zweiten Tag mit der Messung der Leistungskurve starten können. Entsprechen die gemessenen Kennlinien der Berechnung? Was bedeuten die Parameter, denen wir im Design begegnet sind, für die Lasten der Windenergieanlage? Was bedeutet all das in der Praxis?

Veranstaltungsort:Berlin
Termine:17. – 18. Januar 2025
Teilnahmegebühr:950 €

Workshop 1

  • Aerodynamische Grundprinzipien und Profile für WEA
  • Berechnung von Profileigenschaften

Workshop 2

  • Aerodynamische Auslegung
  • Berechnung der Rotorblattgeometrie nach Betz

Workshop 3

  • Berechnung der Leistungskurve mit der Blattelementmethode in QBLADE
  • Festlegung der Designziele und Optimierung der Rotorblattgeometrie

Workshop 4

  • Vergleich der Ergebnisse und Design Freeze
  • Übertragung des Designs in ein 3D-CAD-Modell

Messkampagne

  • Montage der neuen Rotorblätter
  • Vermessung der Leistungseigenschaften
  • Vergleich mit der Berechnung
  • Analyse der Ergebnisse

Diskussion und Ausblick

  • Analyse ausgewählter Anlagen und Portfolios von OEMs
  • Parameterstudien und Lastenrechnung
  • Zusammenfassung und Klärung offener Fragestellungen

Kontakt

Staffan Wiens

+49 172 6149121
info@mint-lab.io

binary comment

Formular

Schreib uns gerne!

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen und beantworten gerne Ihre Fragen….